TransferKonzept
Dr. Michael Böttcher

Büro Hof242:
Bonner Str. 242
50968 Köln-Bayenthal

Postanschrift:
Herforder Str. 17
D - 50737 Köln

Tel.: +49 221 94 63 486
Mobil: 0151 212 78 770
info@transferkonzept.de
www.transferkonzept.de

 

  • Unternehmen
  • Leistungen
  • Referenzen
  • Kontakt

 

 

TransferKonzept versteht sich als Beratungsunternehmen zur Erarbeitung von Konzepten zur Weiterentwicklung von Unternehmen und Einzelpersonen. Im Fokus steht das "innere Wachstum", dem stimmigen und kreativen Reagieren auf die sich fortlaufend verändernde Umwelt.

Die Leistungen umfassen CONSULTING, DESIGN/FOTO/TEXT und EVENTS.

Projektbeispiele

 

   

Künstlerische Ansätze und Ausdrucksformen in Bildern und Textbeiträgen zusammenzufassen und darzustellen, damit beschäftigt sich der Filmemacher Frank Norden. Im Rahmen einer Marketingmaßnahme für die Galerie Judith Andreae begleitet TransferKonzept ihn bei einigen seiner Beiträge und stellt fotografisches Material zur Verfügung. Hier einige Beispiele:

--> RUNE MIELDS. Gemälde und Zeichnungen aus vier Jahrzehnten
--> Flashlight TWO: IVAN BASCHANG
--> ACHIM MOHNÉ. LASER_GRAPHS

     

 

weitere Projektbeispiele (klicken)

  Kardiologie in Bensberg   Im November 2014 feiern die Nephrologische Praxis und das KfH-Nierenzentrum Köln-Ehrenfeld ihr 30-jähriges Jubiläum. Wie lässt sich der vertrauensvolle Umgang zwischen Ärzten, Pflegekräften und Patienten aufgreifen? TransferKonzept begleitet die Feierlichkeiten (Ideenfindung / Erstellung Festschrift / Pressearbeit) und organisiert eine Kunstausstellung unter Beteiligung von Pflegekräften und Patienten.
       
    TransferKonzept begleitet seit Ende 2011 die Neueröffnung der Galerie Judith Andreae. Neben der Öffentlichkeitsarbeit (Internetauftritt, Katalogerstellungen)liegen zu Beginn das Augenmerk auf der inhaltlichen und organisatorischen Unterstützung der Galeriearbeit. Im Laufe der Zeit kommen die fotographische Austellungsdokumentation sowie die In-situ-Fotografien von Galeriekünstlern hinzu.
       
    Wie lässt sich das Citypastoral-Angebot in der Stadt Köln systematisch erfassen und mit Hilfe der Spotanalyse weiterentwickeln? In einem von TransferKonzept moderierten Workshop treffen im März 2014 die Kirchenverantwortlichen der Innenstadtgemeinden zusammen und diskutieren das bestehende Angebot und neue Citypastoral-Ansatzpunkte.
       
    Im Dezember 2014 erscheint der Katalog "MenschKönig" des Künstlers Götz Sambale im Kunstverein des Bistums Essen. TransferKonzept greift das bestehende Fotomaterial auf, um daraus eine stimmungsvolle Publikation zu erstellen.
       
  Kardiologie in Bensberg   September 2013 hat die Kardiologie Thomas Kranz in Bensberg ihre neuen Räumlichkeiten bezogen. Das Logo ist inspiriert von dem einprägsamen Rundbau des Gebäudes. Zusammen mit einer aktuellen Bebilderung wurde das Logo in den neuen Webauftritt der Praxis eingebunden.
       
    Im Januar 2013 ist es soweit. Mit der Künstler-Union-Köln als Herausgeber veröffentlicht Transferkonzept die stimmungsvollen Ansichten "Könige in Kirchen" zu den Ausstellungen des Künstlers Götz Sambale.
       
   

Anlässlich der Eröffnung der Galerie Judith Andreae in ihren neuen Räumlichkeiten werden in den ersten beiden Ausstellungen verschiedene künstlerische Positionen gezeigt. Den Dialog mit den Betrachtenden begleitete TransferKonzept mit der Erstellung von zwei Katalogen sowie mit der Moderation von Künstlerabenden.

       
  Nierenpraxis Köln   Was macht uns als Praxis und als Team aus? Anhand dieser Fragen entwickelte sich das Logo und der Internetauftritt der Nephrologischen Gemeinschaftspraxis Köln-Ehrenfeld. Neben den fachlichen Kompetenzen findet hier ebenso die Kunst einen festen Platz in der Darstellung des Nierenzentrums.
       
   

Die Figuren des Kölner Künstlers Götz Sambale drücken Würde und Innerlichkeit aus. Diese Stimmung gilt es für die Ausstellung in St. Hippolytus mit ansprechenden Fotos in einem DIN A5-Flyer aufzugreifen.

       
   

Der Fotograf Herbert Geis lichtet seit über 20 Jahren gespiegelte Ansichten des Kölner Doms ab. Anlässlich seines Umzugs nach Thüringen überlässt er unter dem Motto „Mer losse d’r Dom in Kölle“ dem KfH-Nierenzentrum Köln-Ehrenfeld 20 seiner Arbeiten. TransferKonzept übernimmt die Organisation, Präsentation und Moderation der Übergabe.

       
   

Zusammen mit der Künstlerin Meike Entenmann greift TransferKonzept in einer „Kultur-Visite“ den Patientenalltag in den Dialysezimmern des KfH-Nierenzentrums Köln Ehrenfeld auf. Die „Visite“ dient als Anregung für „Geist und Seele“ und soll den Patienten Anregungen geben, sich aktiv mit ihrem Alltag auseinanderzusetzen.

       
   

TransferKonzept organisiert und gestaltet die Neueröffnung des KfH-Nierenzentrums Longerich in ihren erweiterten Räumlichkeiten. Neben einem medizinisch informativen Rahmen wird das „Innenleben“ des Zentrums anhand der Präsentation von Kunstwerken von Patienten, deren Angehörigen und Pflegekräften deutlich.

       
   

Die Bildhauerin Meike Entenmann setzt sich in ihren künstlerischen Arbeiten mit außergewöhnlichen Formen und Materialien auseinander. Zu ihrer Einzelausstellung „Ausgefranste Erinnerungen“ im Art Forum Ute Barth Zürich entwickelt TransferKonzept mit ihr zusammen den Ausstellungskatalog.

     

 

   

Meike Entenmann wurde eingeladen, ihre Kunstwerke im Hospiz des St. Augustinus Krankenhauses zu zeigen. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt TransferKonzept.

 

 

TransferKonzept versteht sich selbst als lernendes Unternehmen. Seine Neugier und Offenheit ermöglichen es dem Kunden aus einer Hand auf zeitgemäße analytische Beratungsdienstleistungen sowie auf kreative Design-, Foto- und Textentwürfe zurückzugreifen. Neben der Wertschätzung individueller Handarbeit fühlt sich TransferKonzept genauso in neuesten technologischen Entwicklungen zu Hause.

CONSULTING

Gemeinsam mit dem Kunden findet TransferKonzept Wege und Strategien individuelle Ziele zu verwirklichen. Mit künstlerischer Fantasie und methodischer Umsetzung werden in einer persönlichen Begleitung innere und äußere Kommunikationsaktivitäten gestärkt und durch Inspiration und Ideen individuelle Möglichkeiten gefunden, das Unternehmen weiterzuentwickeln.

Mit Einzelpersonen, insbesondere aus dem künstlerischen Umfeld, diskutiert TransferKonzept deren Ansätze, erarbeitet Möglichkeiten für eine künstlerische Weiterentwicklung und unterstützt bei der Projektmittel- und Ausstellungsakquisition. Das Ziel, Freiräume für kreatives Handeln zu bewahren, soll dabei nicht aus dem Auge verloren werden.

DESIGN/FOTO/TEXT (klicken)

TransferKonzept versteht Design als Ausdrucksmöglichkeit der jeweiligen Individualität. Je besser die Außendarstellung mit den angebotenen Inhalten und Produkten übereinstimmt, desto wirkungsvoller können sie sich absetzen. Neben der medienübergreifenden Darstellung (Internetauftritt, Kataloge/Broschüren, Flyer, Postkarten, etc.) überarbeitet und erstellt Transferkonzept ebenso textliche Inhalte. Bei fotographischen Arbeiten liegt die Spezialisierung auf der Raum- und Ausstellungsabbildung sowie auf der Portrait- und In-Situ-Fotographie.

EVENTS (klicken)

Mit dem Schwerpunkt auf einer unternehmensspezifischen Präsentation konzipiert und realisiert TransferKonzept Events für Unternehmen. Neben einer guten Außenpräsentation ist es ebenso ein Anliegen, den individuellen Charakter des Unternehmens sichtbar zu machen, um so positiv überraschende Blickwinkel zu ermöglichen.

 

 

 

Transferkonzept arbeitet mit einigen vielversprechenden zeitgenössischen KünstlerInnen aus dem Bereich der bildenden Kunst zusammen.
Zu folgenden Unternehmen und Einrichtungen pflegt TransferKonzept temporäre und kontinuierliche Kontakte:

 

KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation, Neu-Isenburg
Galerie Judith Andreae, Bonn
Galerie Gerdsen, Hamburg
RheinAhrCampus, Remagen
Kreisverwaltung Ahrweiler
enactus Deutschland, Köln
Die Wertearchitekten, Bonn
Erzbistum Köln
Erzbistum Trier
Kath. Stadtdekanat Köln
Swissmade, Köln
Kardiologie Thomas Kranz, Bergisch Gladbach
Praxis für Persönlichkeitsentw. und Psych. Beratung Petra Lewe, Bonn
Nephrologische Gemeinschaftspraxis Köln Longerich
Nephrologische Gemeinschaftspraxis Köln Ehrenfeld
Zahn-Heil-Kunst - Ganzheitliche Zahnarzt-Praxis Bonn
Die Gartenthusiasten, Bonn
Bürgerverein Kunst- und Handwerk Köln Flittard

 

 

TransferKonzept
Geschäftsführer: Dr. Michael Böttcher

Postanschrift:
Herforder Str. 17
50737 Köln

Büro Hof242:
Bonner Str. 242
50968 Köln-Bayenthal

Tel: 0221 94 63 486
Mobil: 0151 212 78 770

E-Mail: info@transferkonzept.de
Internet: www.transferkonzept.de

Steuernummer: 217/5027/2695
USt-IdNr. DE281373304

 

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.